Tschingis Khaan in der deutschsprachigen Literatur (Jule Nowoitnick)


Tschingis Khaan in der deutschsprachigen Literatur (Jule Nowoitnick)

Artikel-Nr.: 9783825367572

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 2-3 Tagen

58,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1 kg


Tschingis Khaan in der deutschsprachigen Literatur

Eine Geschichte des (Nicht-)Wissens

Jule Nowoitnick

1. Auflage, 2017
514 Seiten

ISBN: 978-3-8253-6757-2
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Heidelberg Transcultural Studies, Band: 4

Inhalt (PDF 498kB)

Während der Name Tschingis Khaan im globalen Gedächtnis fest verankert ist, geht das historische Allgemeinwissen zu ihm über einige Eckdaten kaum hinaus. Diese Spannung von Wissen und Nicht-Wissen prägt auch seine literarischen Darstellungen, gewährt künstlerische Freiheiten, zeigt aber auch Grenzen für die Inszenierung einer historisch wie kulturell unbekannten Figur auf.

Die vorliegende Studie erarbeitet erstmalig die literatur-, kultur- und wissenshistorische Rezeption Tschingis Khaans vom Mittelalter bis in die Gegenwart und erschließt dabei komplexe Wechselspiele zwischen literarischen Intentionen, sozio-politischen Kontexten und kulturgeschichtlichen Traditionen im Blick nach Asien. Im Zentrum steht die Frage nach dem Umgang der Autoren beziehungsweise der historischen Literatur als Gattung mit dem (Nicht-)Wissen über Tschingis Khaan.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1 kg
Versandgewicht: 0,25 kg
Versandgewicht: 0,5 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dschingis Khan, Mongolistik & Geschichte, Land & Kultur