original DVD: Season of the Horse


original DVD: Season of the Horse

Artikel-Nr.: 500213
19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,5 kg


FSK ab 12 freigegeben. Die mongolischen Viehzüchter, einst das stolze Symbol einer jahrhundertealten Nomadenkultur, werden mit den unerbittlichen Entwicklungen der modernen Welt konfrontiert. So auch der stolze Urgen, der mit Frau, Sohn und seinem alten, treuen Gaul in den weiten Steppen der Inneren Mongolei lebt. Er muss mitansehen, wie das Weideland austrocknet und die moderne, chinesische Zivilisation den Nomadenalltag mit Gesetzen, Regeln und Stacheldraht immer stärker bedroht. Durch die anhaltende Dürre verenden seine Schafe allmählich und das Einkommen reicht nicht mehr, um die kleine Familie zu ernähren und den Sohn zur Schule zu schicken. Trotzdem weigert er sich, wie viele andere in die Stadt zu ziehen. So gerät er immer mehr in Streitereien mit Freunden, Nachbarn, Behörden und nicht zuletzt mit seiner Frau. Sie ist praktischer orientiert und überlegt sich, wie sie Geld für die Schule des Knaben beschaffen könnte. Doch Urgen beteuert, er würde eher sterben, als sein treues Pferd zu verkaufen oder am Strassenrand Jogurt zu verkaufen. Der bekannte mongolische Schauspieler Ning Cai ist in der Inneren Mongolei - die heute zur Volksrepublik China gehört - geboren und aufgewachsen. Er studierte Schauspiel an der Theaterakademie in Shanghai und Regie an der Beijinger Filmakademie. In seiner ersten Regiearbeit «Season of the Horse» spielt er auch gleich die Rolle des unbeugsamen Hirten Urgen, für welchen die Aufgabe der traditionellen Lebensweise undenkbar scheint. Die ebenfalls renommierte Schauspielerin Narenhua stellt seine realistischer eingestellte Frau dar, die gewillt ist, sich den Herausforderungen eines ungewissen Lebens in der Stadt zu stellen. Ning schafft ein unsentimentales und überzeugendes Porträt einer mongolischen Hirtenfamilie zwischen Tradition und Moderne. Seine kraftvollen und poetischen Bilder sind eine Hymne an eine uralte Kultur und endlos schöne Landschaft. Ning Cai ist als Sohn sesshafter mongolischer Viehzüchter 1963 im Distrikt Horqin in der Inneren Mongolei geboren. Im Alter von sechzehn Jahren schickten ihn seine Eltern in eine staatliche Schule, um traditionellen mongolischen Tanz zu lernen. Zwei Jahre später wurde er zum Schauspielstudium an der renommierten Shanghaier Theaterakademie zugelassen. Nach dem Abschluss 1986 wirkte er als Schauspieler in zahlreichen Theaterstücken, Fernseh- und Kinofilmen. Für seine schauspielerische Leistung wurde er mit Chinas wichtigsten Preisen fürs Theater, dem «Plum Blossom Award» und fürs Kino, dem «Golden Rooster Award» ausgezeichnet. 1998 schloss er ein Studium in Regie an der Beijinger Filmakademie ab und gründete einige Zeit später die Produktionsfirma Genghis Khan Films. Mit "Season of the Horse" legt Ning Cai seine erste eigene Regiearbeit vor. Er schrieb das Drehbuch, spielte die Hauptrolle und wirkte zusammen mit der Darstellerin Narenhua auch als Produzent des Films. 2005 wurde Ning Cai zum Leiter der innermongolischen Filmstudios in Hohhot ernannt, wo er hofft, weitere Filme übers Leben der Mongolen und Nomaden drehen und fördern zu können.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

DVD: Vom Blauen Himmel
19,80 € *
Versandgewicht: 0,12 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,3 kg
Versandgewicht: 0,5 kg
Versandgewicht: 0,15 kg
Versandgewicht: 0,3 kg
Versandgewicht: 0,15 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: DVD / Blu-ray, Spielfilme, Innere Mongolei