CD: ANNA und die wilden TIERE VOL.1 (Greifvögel + Wildpferd)


Neu

CD: ANNA und die wilden TIERE VOL.1 (Greifvögel + Wildpferd)

Artikel-Nr.: 4029759121039

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

12,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,1 kg


Anna und die wilden Tiere - Folge 1

Das Original-Hörspiel zur TV-Serie

Der Falkner und seine Greifvögel und Wie wild ist das Wildpferd?

  • Label: EDEL, 2018
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 4029759121039

Die Reporterin Anna traut sich etwas und nimmt den Zuhörer mit in die wundersame Welt der wilden Tiere. Man spürt ihre Ängste, genauso wie ihre Begeisterung. Und es wird immer wieder klar, wie gefährdet viele Tierarten sind und wie wichtig es ist, ihren Lebensraum zu erhalten und zu schützen. Mit Fantasie, Kreativität und vor allem Witz erklärt sie Schwierige? Warum Elefanten mit dem Rüssel hören oder das Zebra Streifen ha?

Bevor Anna auf Reisen geht um neue Tiere kennenzulernen, recherchiert sie alles über das Tier, das im Mittelpunkt der Folge stehen wird. Sie hat also ein Grundwissen, aber auch noch eine Menge Fragen, die sie vor Ort loswerden will. Sie trifft auf Menschen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, wilden Tieren ein Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen. Und so erfährt sie, was man über die schwierige Aufzucht und den Umgang mit Wildtieren wissen muss, die Probleme, die Tiere in einer vom Menschen geprägten Landschaft haben und was bei einer Auswilderung zu beachten ist.

Der Falkner und seine Greifvögel:
Schon vor 4.000 Jahren gingen Menschen in asiatischen Ländern mit Greifvögeln auf die Jagd nach Fasanen und Rebhühnern. Die Spezialisten auf diesem Gebiet nennt man Falkner. Denn der schnellste Jäger der Lüfte ist der Falke. Auch Wolfgang Schreyer ist ein Falkner. Seine Falken haben jedoch auch andere Aufgabe? sie verjagen oder erlegen Tiere, die Schaden anrichten.

Wie wild ist das Wildpferd:
Anna hat ein echtes Wildpferd entdeckt, das Przewalski Pferd. Seine Geschichte ist unglaublich spannend, denn es war in der Natur schon fast ausgestorben. Nur in Zoos hatten einige überlebt. Heute gibt es die Wildpferde wieder in ihrer Heimat der Mongolei. Selbst bei uns werden die Przewalki Pferde seit einger Zeit wild gehalten. Da muss die Tierreporterin hin. Sie fährt in die Döbritzer Heide bei Berlin. Dort sollen sie leben.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Hörbücher / Hörspiel, April, Kinder